Dienstag, 27. Mai 2014

Ganz schön tierisch



Schonmal auf einem Bauernhof gewesen oder auch nur den Film "Ein Schweinchen namens Babe" geschaut? Tja dann weißte jetzt wo hier in China der Hase langläuft.

Eigentlich egal wo man steht oder geht oder wartet,eben an jedem Ort hier, kann man die grunzenden Schweinchengeräusche vernehmen.Das findest Du niedlich? Jetzt denk bitte nicht an das kleine süße Schweinchen Babe.Nein stell dir die Geräuschkulisse eher so vor...Jeder,wirklich jeder Chinese hat die Angewohnheit seinen Rotz irgendwie irgendwo irgendwann loszuwerden.Nach den Lauten her zu urteilen, holen sie das Zeug von ganz unten,da wo die große Fusszehe beginnt,durch den kompletten Körper bishin zur Mundhöhle hoch,um dann...ja es entweder doch für sich zu behalten oder irgendwo,in welche Richtung sich halt grade ihr Kopf neigt hinzuspucken.Eine Klang vom Feinsten sag ich euch...
Das heißt natürlich für uns,Augen auf im Straßenverkehr,denn der Blick sollte doch besser am Boden haften bleiben,um nicht eventuell drin auszurutschen...oder besser noch im Winter auf einer komplett eingefrosteten Spuckspur in die Grätsche zu gehen...ekelhaft...ekelhaft...ernsthaft.bäääähhhhh

So richtig nützen die Schilder hier auch nix...


Zurück zum Bauernhof...stellt Euch vor Bauer Egon lässt seine 50 Hühner alle gleichzeitig aus dem Stall,um ein bisschen das Feld zu erkunden...Na Bilder im Kopf?
Denn so in etwa gestaltet es sich hier,wenn sich die U-Bahntüren öffnen und alle irgendwie da rausspringen und jeder sich gegenseitig den Weg versperrt oder gegeneinander läuft oder dann doch tatsächlich irgendwie in die Spur kommt,um sich wie eine watschelnde Ente Richtung Ausgang begibt.Aber selbst dann treten noch Probleme auf,denn dann kommt das Ding mit der Amnesie zum Vorschein.Gerade noch zielsicher,bleiben sie abrupt stehen,nachdem sie dir kurz zuvor schon,weil sie schneller sein wollten,über deine Füße getrampelt sind,und wissen scheinbar nicht mehr,was sie eigentlich wollten.Ausgang?Arbeiten?Schlafen? Irgendwas davon wird's wohl sein.Und dann das nächste Drama:denn wenn man gerade dabei ist,auszuscheren,um an Ihnen vorbeizukommen,kommt meistens die Erinnerung zurück und sie rennen Dich erneut um...Sinnlos...So ein Herdenverhalten hab ich noch lange nicht gesehen.Achso ja doch...Täglich auf dem Weg zur Schule :-)

Schmatzen wie die Schweinchen können sie auch perfekt,wahrscheinlich gibts dafür Auszeichnungen.
Ein jeder Nachbartisch bzw. ein JEDER schmatzt was das Zeug hält...Aber Reis lässt sich nunmal auch gut schmatzen,nicht wahr?Da vergeht einem schonmal der Appetit aufs Essen.Am besten man läuft hier mit Ohropax durch die Gegend oder vielleicht doch eine Ohrenamputation???

Wenn sie tatsächlich mal nix von sich geben,läutet dann halt eben das Telefon und sie können wieder in Aktion treten,indem sie lauthals "weij" ins Telefon brüllen und auch danach das Gespräch schreiend durchführen...Schonmal was davon gehört,dass die Person am anderen Ende der Leitung,dich auch in einem ruhigen Ton versteht?Scheinbar nicht.Noch ist mein Chinesisch nicht perfekt,um den Inhalten der Telefonate zu folgen,aber sehr gehaltvoll werden sie bei all dem Gebrülle wohl nicht sein.
Wusstet Ihr,dass man auch ganz bequem im Hocken telefonieren kann?Nein?also eigentlich alles geht hier im hocken...wirklich alles...dabei ist die komplette Fußsohle am Boden gehaftet und sie können stundenlang in dieser Position verweilen.Probiert es mal aus-gar nicht so einfach!


Oft erkennt man auf Toilettenbrillen(insofern welche vorhanden sind und insofern nicht nur ein Loch im Boden ist) auch die Fußabdrücke darauf...:-) und wenn Mutti es mal nicht rechtzeitig mit dem Kleinen zum Klo schafft,dann wird ein Kind auch mal gern über den Mülleimer eines Kaufhauses gehalten.Hab ich schon mit eigenen Augen gesehen und die Toilette war nur 10m entfernt.Nee is klar...

Lustig ist allerdings mit anzusehen,wenn sie Fotos machen.Der Hammer.Diese Positionen sind unschlagbar :-) Keine Ahnung,wer Ihnen das gezeigt hat,dass damit hochwertig perfekte Fotos zustande kommen,aber jeder einzelne von Ihnen hält sich daran...dass muss man selber mal gesehen haben.

Sieht bisschen aus wie eine Ente oder?

Standard ist hier auch seine Haarpracht auf der Straße schnippeln zu lassen oder sich zumindest den Bart stutzen lassen...Meistens nur von Männern genutzt,aber das Geschäft scheint zu laufen.


Naja und wenn sie all diese Dinge nicht tun,dann...Na was bleibt übrig?-Richtig: schlafen!
Aber da sind sie einem doch am sympathischsten,denn somit sind sie endlich mal ruhig oder ja fast...manchmal kommt auch hier mal ein Röcheln durch :-)


Alles in allem eben ein tierischst mysteriöses Volk...Aber alle scheinen glücklich damit...







Kommentare:

  1. oh man, hab gut gelacht bei diesem post, thx for that! die ohramoutation solltest du im auge behalten ;) und zu deinem letzten Satz dieses Eintrags - bist du denn auch glücklich?
    kiss ya from the middle of nowhere ´Robinvale´ in Australia!

    AntwortenLöschen
  2. :-) I'm happy,ich denk mir einfach die Chinesen weg,dann passt das hier schon :-p

    AntwortenLöschen